profilprojekteaktuellkontaktimpressumsuche
Kunst
Temporäre Bauten
108qm Internet
shabby camp
Seebühne
Messestand
Kunsthalle Berlin
Airscreen
Cocobello
Fußgängerbrücke
Sprechkörper
Kochstudio
Gewerbebau
Bauen im Bestand
Wohnhäuser
Gastronomisches
Ergänzungsbauwerke
Wettbewerbe

[1] [2] [3]

Seebühne am Starnberger See
Zum Stadtjubiläum der Stadt Starnberg wurde erstmals in der Geschichte der Gemeinde eine Seebühne mit Blick auf den Starnberger See errichtet. Höhepunkt der Feierlichkeiten zur 100-jährigen Stadterhebung war eine Aufführung von Carl Orffs “Carmina Burana” mit 1.500 Besucherinnen und Besuchern.

Das Grundgerüst besteht aus Layher-Systembauteilen mit aufgesetzten Bühnenelementen. Die seitlichen Türme für die Lautsprecher sind auf dem Grundgerüst nach oben erweiternd aufgebaut. Das selbsttragende Dach ist aufgesetzt und am Gerüst verankert. Die Gesamtkonstruktion ist mit Wassertanks kipp- und gleitsicher ballastiert. Wegen der Bodenbeschaffenheit wurden zusätzliche Stützen pfahlartig eingebracht.

Die Gesamtkonstruktion ist mit seitlichen Planen bis Windstärke 8 und ohne die Planen bis Windstärke 13 standsicher.

Im Rahmen der Bauabnahme wurde die Konstruktion vom TÜV geprüft und in einem Zugversuch mit der 1,6-fachen maximal möglich auftretenden Last getestet. Die Konstruktion hielt dem Versuch schadensfrei ohne erkennbare Vervormungen stand.

Bauherr_in:Stadt Starnberg
Architekt_in:Martin Werhahn, Gesamtkonzept und Ausführung
Standort:Starnberg
Fertigstellung:Juli 2012
Leistungen:statische Berechnung, Bauüberwachung