profilprojekteaktuellkontaktimpressumsuche
kunst
Platz an der Sonne
Never Ever
Top View 29.53 Ft.
START
Freisitz
Landungssteg
Spiegelbaum
Pavillion Batumi
Beben
FK macht Schule
Fahnenmast
Tunnelfassade
Rucksackhaus
Teutopia
Castle of Air
Asphaltkapelle
Neubau Guttenburg
Tankstelle
temporäre bauten
gewerbebau
bauen im bestand
wohnhäuser
gastronomisches
ergänzungsbauwerke
wettbewerbe

Rucksackhaus Leibzig

[1] [2] [3] [4] [5] [6]

Rucksackhaus von Stefan Eberstadt

Die Skulptur besteht aus einem vorgefertigten Kubuselement mit den Abmessungen 2,50 m Breite, 2,50 m Höhe und 3,60 m Tiefe. Sie wird im 2.OG an ein bestehendes Gebäude angebaut und ist von diesem aus durch ein Fenster mit den Abmessungen 2,07 cm x 1,34 cm begehbar. Die Höhe des obersten Fußbodens des Kubuselements liegt auf ca. 10,50 m.

Das Tragwerk besteht aus einem Stahlrohrkäfig, der von aussen mit filmbeschichteten und von innen mit unbeschichteten Funierschichtholzplatten beplankt ist. In die Flächen der Skulptur sind Fensteröffnungen eingebaut. Die sich im Boden befindlichen Fensteröffnungen bestehen aus absturzsicherem GS-Plexiglas 25 mm. Das Gesamtgewicht der Skulptur beträgt ca. 2,0 t. Die Verankerung am Bestand erfolgt über direkte Auflagerung in Mauerwerksöffnungen und über eine zweifache Abhängung. Die Abhängung ist über das Dach geführt und an der Rückseite des Bauwerks verankert.

Presse: Das Rucksackhaus in Detail.de

Projektblatt zum Download: pdf

Bauherr_in:Stefan Eberstadt mit Unterstützung der Stiftung Federkiel
Standort:Mobil
Fertigstellung:September 2004
Leistungen:Tragwerksentwurf, Genehmigungsplanung, Statische Berechnung, Detailentwicklung, Bauüberwachung